Überladene Block Plugins

Der Block-Editor in WordPress ist, wenn man sich mal daran gewöhnt hat, eine wirklich feine Sache. Titel und Absätze werden jeweils als Block formatiert, welche beliebig auf und ab geschoben werden können. Auch können sie dupliziert werden.

Weiter gibt es Blöcke für Bilder und Zitate. Und so Einiges mehr. Auch die individuellen Einstellungsmöglichkeiten sind eine praktische Sache.

Plugins für weitere Blöcke

Weiter gibt es diverse Plugins, mit welchen man den Editor um zusätzliche Blöcke erweitern kann. Aus das ist eine sehr feine Sache, denn es gibt schon ein paar sehr durchdachte neue Blöcke.

Der Nachteil ist allerdings, man müllt den Editor regelrecht mit Blöcken zu, denn in der Regel verwendet man nur Wenige, der Rest ist halt einfach so da.

Hier würde ich mir wünschen, in den Einstellungen des jeweiligen Plugins nur diese Blöcke auswählen zu können, welche ich auch wirklich benötige. Und den Rest einfach Rest sein lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.